01

Frankfurt am 25. Januar 2023




Experimente mit Tilt und Shift Objektiv

 

02

Tilt und Shift Objektiv

Dieser Text basiert auf dem Artikel Frankfurter_Weihnachtsmarkt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Ein Tilt-und-Shift-Objektiv (auch TS-Objektiv, T&S-Objektiv) ist ein Spezialobjektiv für die Fotografie oder Projektion, welches das Verschieben (engl.: Shift) parallel zu seiner Achse und das Verschwenken (engl.: Tilt) des Linsensystems gegenüber der Filmebene ermöglicht. Beide Veränderungen bewirken Verschiedenes, müssen somit nicht beide möglich sein. So gibt es Objektive, die beispielsweise nur Shift ermöglichen. Dadurch kann die Gegenstandsebene (z. B. eine Gebäudefront) parallel zur Bildebene bleiben und unverzerrt abgebildet werden. Beim Tilt kann die Scheimpflugsche Regel angewendet, d. h. eine schräg liegende Gegenstandsebene maximal scharf abgebildet werden.Bei den Großformatkameras mit Balgen (Fachkameras) wird die Positionsänderung durch den zwischen Objektiv und Filmstandarte befindlichen Balgen erleichtert, während bei den Spezialobjektiven deren Gehäuse aus entsprechend gegeneinander beweglichen Teilen besteht. Ein Tilt-und-Shift-Objektiv (auch TS-Objektiv, T&S-Objektiv) ist ein Spezialobjektiv für die Fotografie oder Projektion, welches das Verschieben (engl.: Shift) parallel zu seiner Achse und das Verschwenken (engl.: Tilt) des Linsensystems gegenüber der Filmebene ermöglicht. Beide Veränderungen bewirken Verschiedenes, müssen somit nicht beide möglich sein. So gibt es Objektive, die beispielsweise nur Shift ermöglichen. Dadurch kann die Gegenstandsebene (z. B. eine Gebäudefront) parallel zur Bildebene bleiben und unverzerrt abgebildet werden. Beim Tilt kann die Scheimpflugsche Regel angewendet, d. h. eine schräg liegende Gegenstandsebene maximal scharf abgebildet werden.Bei den Großformatkameras mit Balgen (Fachkameras) wird die Positionsänderung durch den zwischen Objektiv und Filmstandarte befindlichen Balgen erleichtert, während bei den Spezialobjektiven deren Gehäuse aus entsprechend gegeneinander beweglichen Teilen besteht.

03